Zweiter Coronafall bei Rapid

Nach einem positiven Coronatest im Kader des SK Rapid mussten die Hütteldorfer das Trainingslager in Bad Tatzmannsdorf vorzeitig abbrechen. Trainer Didi Kühbauer (Bild) und Co. müssen bis auf Weiteres in Selbstisolation, dürfen aber trainieren. APA

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.