Fussball

Austria Lustenau holtFabian Gmeiner

Austria Lustenau hat den 23-jährigen Außenverteidiger Fabian Gmeiner verpflichtet. Der Vorarlberger, der einen Zweijahres-Vertrag bei den Grün-Weißen unterschrieben hat, begann seine fußballerische Laufbahn beim Dornbirner SV, ehe er schon früh in den Nachwuchs des VfB Stuttgart wechselte. Nach der Jugend folgten Stationen bei NEC Nijmegen (Niederlande), dem Hamburger SV II und den Sportfreunden Lotte. In der abgelaufenen Saison war er Stammspieler in der deutschen Regionalliga West und bestritt dort 23 Spiele von Beginn an. Gmeiner verfügt daher trotz seines noch jungen Alters über die Erfahrung von 71 Spielen in Deutschland und einem Einsatz in der niederländischen Eredivisie.

Chance genutzt. Austrias Sportkoordinator Alexander Schneider betont: „Als sich die Chance geboten hat, Fabian verpflichten zu können, mussten wir nicht lange überlegen. Die Mischung aus fußballerischer Qualität, einer herausragenden Ausbildung, seiner trotz jungen Alters schon großen Erfahrung im Profibereich und seinen flexiblen Einsatzmöglichkeiten findet man nicht oft.“ Gmeiner jubelt: „Als kleiner Junge war ich häufiger als Zuschauer im Austria Stadion. Es ist sehr speziell jetzt als Profi hierher zurückzukehren.“

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.