In Ungarn drohen dem Tross hohe Strafen

In Österreich funktionierte das Hygiene-Konzept perfekt. Ross Brawn (l.) bleibt dennoch skeptisch.  Reuters (2)

In Österreich funktionierte das Hygiene-Konzept perfekt. Ross Brawn (l.) bleibt dennoch skeptisch.  Reuters (2)

Drittes Rennen in Spielberg ist kein Thema – Ross Brawn: „Positiver Test wird kommen!“

Die Aufregung war groß, die Gerüchteküche brodelte kurz heftig: Denn weil es in Ungarn offenbar bei Weitem nicht so reibungslos zu werden droht, wie es in den zwei Wochen in der Steiermark war, spekulierten einige bereits mit einem dritten Rennen in Spielberg. Hintergrund: Dem Grand-Prix-Tross drohe

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.