Auf schwachen Start folgte Dominanz

Gleich sechs Mal durften die Altacher am 15. September gegen St. Pölten jubeln. Der 6:0-Erfolg war der höchste Bundesligasieg für die Rheindörfler überhaupt. Mergim Berisha (2.v.r.) und Emanuel Schreiner (ganz links) trafen jeweils doppelt. gepa/lerch

Gleich sechs Mal durften die Altacher am 15. September gegen St. Pölten jubeln. Der 6:0-Erfolg war der höchste Bundesligasieg für die Rheindörfler überhaupt. Mergim Berisha (2.v.r.) und Emanuel Schreiner (ganz links) trafen jeweils doppelt.

 gepa/lerch

Rückblick. Nach einem enttäuschenden Herbst konnten sich die Altacher deutlich steigern. Das System von Trainer Alex Pastoor hatte gefruchtet, und die Rheindörfler dominierten ihre Gegner. Ein Überblick über die Saison 19/20.

Von Florian Finkel

florian.finkel@neue.at

Die Fußballsaison 2019/20 steht zumindest für die Altacher in den Büchern. Die Spielzeit wird dabei wohl noch einige Zeit in den Köpfen von allen Beteiligten haften bleiben, hat doch das Coronavirus einiges durcheinandergewirbelt. Nach dem Stopp im März, der f

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.