„Damit ist ein großer Schritt gemacht worden“

Das Arbeitsgerät von Christian Klien für die kommenden Monate: Ein Mercedes-AMG GT3 mit 550 Pferdestärken.  JP Motorsport (2)

Das Arbeitsgerät von Christian Klien für die kommenden Monate: Ein Mercedes-AMG GT3 mit 550 Pferdestärken.  JP Motorsport (2)

Interview. Ex-Formel 1-Profi Christian Klien gibt Einblicke in die heute startende Formel 1-Saison. Der 37-jährige Hohenemser spricht über die Besonderheiten in Spielberg, seine Favoriten, die Budgetobergrenze und sein neues Team JP Motorsport.

Von Florian Finkel

florian.finkel@neue.at

Nach 217 Tagen Rennpause startet die Formel 1 endlich in die Saison. Wie hoch schlägt bei Ihnen das Herz?

Christian Klien: Sehr hoch. Eigentlich wären wir jetzt schon in der Mitte der Saison, aber jetzt beginnt sie erst. Daher ist es schön, dass sich das Rad wi

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.