Radsport

Nothegger der Schnellste

Perfekte Bedingungen mit einem wunderbaren Ausblick. Veranstalter

Perfekte Bedingungen mit einem wunderbaren Ausblick. Veranstalter

Mathias Nothegger gewinnt beim Pfänderrennen in der Rekordzeit von 19:14 Minuten. Stefanie Frei schnellste Frau.

Von Johannes Emerich

johannes.emerich@neue.at

Mehr als zweieinhalb Minuten schneller als der Sieger des Vorjahrs war Mathias Nothegger beim heurigen Pfänderrennen von der Lochauer Kirche bis zum Parkplatz des Bregenzer Hausberges. Mit 19:14 Minuten Fahrzeit stellte der Bregenzer, der in den vergangene

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.