Austria Lustenau

Tiefenbach ist vorerst der neue Austria-Chef

Tamas Tiefenbach kämpft gegen die Negativserie der Austria. Gepa

Tamas Tiefenbach kämpft gegen die Negativserie der Austria.

 Gepa

Nach der Trennung von Roman Mählich leitet Tamas Tiefenbach das Training. Fünf Neue sollen im Sommer kommen.

Bereits im Herbst war Tamas Tiefenbach zeitweise der Chef auf dem Lustenauer Trainingsplatz im Rheinvorland. Damals betreute der Ungar die Grün-Weißen auch in einem Spiel, gegen den aktuellen Tabellenführer Austria Klagenfurt holten die Lustenauer ein hart erarbeitetes 3:3-Unentschieden. Eine ähnlic

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.