Kogler: Stadien ab Herbst für Zuseher offen

Mit August geht die Geisterspiel-Ära zu Ende. Ab 1. September sollen fünf- bis zehntausend Besucher pro Stadion zulässig sein.

Von Hubert Patterer und Ernst Sittinger

Die Regierung plant ein rasches Ende für die Ära der Geisterspiele: Schon ab 1. August sollen wieder bis zu 1250 Personen pro Fußballspiel zulässig sein, sagt der für Sport zuständige Vizekanzler Werner Kogler (Grüne) im Gespräch mit der Kleinen Zeitung. Und a

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.