Der Neuanfang des Daniel Meier

NEUE-Serie – Teil 1:
Wie Daniel Meier aus dem Muss ein Darf macht.


Von Hannes Mayer
hannes.mayer@neue.at

Dann eben auf eigene Faust

Der Feldkircher alpine Skirennläufer Daniel Meier ist vom ÖSV aus allen Kadern gestrichen worden. Jetzt stellt sich der 27-Jährige der Herausforderung, die Saison als Privatteam in Angriff zu nehmen. Denn aufgeben gilt nicht für den verletzungsgeplagten RTL-Spezialisten.

Von Hannes Mayer

hannes.mayer@neue.at

Es ist nicht so, als ob es Daniel Meier nicht erschüttert hätte, als er Ende April erfuhr, dass er seinen ÖSV-Kaderplatz verliert. Natürlich kam er nach dem Anruf des ÖSV-Herrenchefs Andreas Puelacher ins Grübeln. Natürlich dachte er auch an Rücktritt. Schließlich

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.