salzburg – rapid wien

Salzburg baut Führung aus

Patson Daka (Mitte) sorgte für die frühe Führung der Salzburger. Jesse Marsch (kleines Bild) soll Kandidat bei Dortmund sein.  gepa, APA

Patson Daka (Mitte) sorgte für die frühe Führung der Salzburger. Jesse Marsch (kleines Bild) soll Kandidat bei Dortmund sein.  gepa, APA

Den Heimauftakt gewinnt Salzburg gegen Rapid Wien mit 2:0 und hat damit bereits fünf Punkte Vorsprung in der Tabelle. Die Hütteldorfer waren dabei vom Verletzungspech verfolgt.

Salzburg hat sich zum Auftakt der Meistergruppe der Fußball-Bundesliga gleich einmal von der Konkurrenz etwas abgesetzt. Der Titelverteidiger gewann den Geisterspiel-Schlager gegen Rapid am Mittwoch in Wals-Siezenheim mit 2:0 (1:0) und baute den Vorsprung auf den ersten Verfolger auf fünf Punkte aus

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.