lask – hartberg

LASK mit einem Fehlstart in die Meistergruppe

Dario Tadic (r.) sorgte für den späten Siegtreffer der Steirer. gepa

Dario Tadic (r.) sorgte für den späten Siegtreffer der Steirer.

 gepa

Für die Überraschung in der Meistergruppe sorgte Hartberg mit einem Treffer in der Nachspielzeit.

Der TSV Hartberg hat am Mittwochabend mit einem 2:1-Erfolg beim LASK für eine große Überraschung zum Start der Meistergruppe der Fußball-Bundesliga gesorgt. Torjäger Joao Klauss (9.) brachte die Linzer zwar in Führung, die Rajko Rep (24.) noch vor der Pause ausglich. Die Entscheidung besorgte dann aber Dario Tadic mit seinem Treffer in der 93. Minute.

Nach vier Siegen in diesem Kalenderjahr war es die erste Niederlage in der Liga für den LASK, dem aufgrund von verbotenen Trainingseinheiten während der Corona-Zwangspause sechs Zähler abgezogen worden waren. Nun fielen die Athletiker sogar einen Punkt hinter den WAC auf Platz drei zurück.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.