tennis

Topbesetzung erwartet für Staatsmeisterschaften

Jürgen Melzer hat um Wildcard angefragt. gepa

Jürgen Melzer hat um Wildcard angefragt. gepa

Außer Dominic Thiem dürften alle österreichischen Tennis-Asse bei den Staatsmeisterschaften dabei sein.

Die Corona-Krise beschert den von 28. Juni bis 4. Juli über die Bühne gehenden Tennis-Staatsmeisterschaften in Oberpullendorf (B) aufgrund der internationalen Turnierflaute wohl eine echte Topbesetzung. „Es werden die bestbesetzten Staatsmeisterschaften der vergangenen zwanzig Jahre“, sagte ÖTV-Vize

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.