Kein Urteil im Betrugsprozess um WM 2006

Die Anklage lautete Betrug (eine dubiose 6,7-Millionen-Euro-Überweisung), doch Ende April wird die Verjährung eintreten: Im WM-2006-Prozess gegen Ex-FIFA-Generalsekretär Urs Linsi, die beiden DFB-Ex-Präsidenten Wolfgang Niersbach und Theo Zwanziger sowie Ex-DFB-Generalsekretär Horst Schmidt wird es

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.