Horner erwartet Finanzhilfe der Formel 1

Red-Bull-Teamchef Christian Horner erwartet von den Formel-1-Eigentümern finanzielle Unterstützung für von der Pleite bedrohte Rennställe. „Es ist ihr Geschäft. Sie müssen entscheiden, wie sie diese Teams am Leben halten. Sie brauchen Teams, um Rennen zu fahren“, sagte der Engländer der britischen Z

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.