„Ein Skiheld aus China wäre wunderbar“

Erfolgreicher Geschäftsmann, Head-Eigentümer und Ski-Enthusiast – jetzt hat Johan Eliasch aber ein neues Ziel: Er will FIS-Präsident werden. Der schwedische Brite im Exklusivinterview. Von Michael Schuen

Man könnte meinen, Sie hätten alles: Geld, eine Skifirma, viele Projekte – und doch wollen Sie FIS-Präsident werden. Warum denn das, bitte?

JOHAN ELIASCH: Ich liebe den Wintersport! Und ich bin ja selbst mein ganzes Leben Ski gefahren. Ich habe und hatte ein großes Team bei meiner Firma. Daher glaub

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.