Doppelte Freude bei der VEU

Die Feldkircher konnten ECB-Goalie Tschrepitsch sieben Mal bezwingen, der hier völlig an der Scheibe vorbeigreift. Klaus Hartinger

Die Feldkircher konnten ECB-Goalie Tschrepitsch sieben Mal bezwingen, der hier völlig an der Scheibe vorbeigreift. Klaus Hartinger

Die Feldkircher gewinnen Offensivspektakel gegen die Bregenzerwälder mit 7:5 und lösen als feststehender Sieger der Gruppe B ihr Play-off-Ticket.

Von Günther Böhler

neue-redaktion@neue.at

Das Aufeinandertreffen zwischen dem EC Bregenzerwald und der VEU Feldkirch war ganz nach dem Geschmack der Eishockey-Fans. Zwölf Tore, einige davon mit dem Prädikat sehenswert, gab es im Dornbirner Messestadion zu sehen. Am Ende konnten sich die Cracks von VEU

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.