Fehlende Wertschätzung schürt Missgunst

Alexander Pointner über das Skifliegen am Kulm und die Gründe für den Abbruch.

Nun hat auch Stefan Kraft den heiß ersehnten Heimsieg geholt: Eine Woche nach Chiara Hölzl in Hinzenbach krönte sich der Salzburger zum Sieger beim Skifliegen am Kulm in Bad Mitterndorf/Tauplitz. Doch die Freude fiel verhalten aus, vermutlich hatte sich Kraft das Bad in der Menge anders vorgestellt:

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.