Das Warten auf den neuen Salzburg-Sturm

Noah Okafor und Karim Adeyemi sollen nach Haalands Abgang für Furore sorgen.

Die Salzburger schielen mit einem Auge nach Frankfurt, wo derzeit Eintracht herrscht und am 20. Februar das Duell im Sechzehntel-Finale der Europa League wartet. So gesehen trifft es sich gut, dass Österreichs Meister zuvor wenigstens zweimal Gelegenheit erhält, seine umgekrempelte Mannschaft in die

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.