handball

„Rote Teufel“ ziehenmühelos ins Viertelfinale

Luca Raschle führte sein Team mit neun Treffern zum Aufstieg ins Viertelfinale.  gepa

Luca Raschle führte sein Team mit neun Treffern zum Aufstieg ins Viertelfinale.  gepa

Gegen die zweite Auswahl der Fivers Margareten setzten sich die Harder im Cup-Achtelfinale deutlich mit 34:25 durch.

Keine Blöße gab sich der HC Hard im Achtelfinale des ÖHB-Cups bei der zweiten Mannschaft der Fivers Margareten. In der Wiener Hollgasse besiegten die „Roten Teufel“ das Team aus der zweitklassigen Challenge-Liga am Ende deutlich mit 34:25. Damit stehen die Vorarlberger im Viertelfinale, welches am 2

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.