So winzig war Österreich im Riesentorlauf noch nie

Platz 28 durch Manuel Feller im RTL von Garmisch-Partenkirchen – schlechter war Österreichs Skiteam in der alpinen Kerndisziplin noch nie. Den Sieg holte sich in Bayern Alexis Pinturault.

Man ist es seit dem Abgang von Marcel Hirscher im Riesentorlauf schon fast gewöhnt: Wenn der erste Österreicher in der Ergebnisliste auftaucht, ist die schon fast zu Ende. So schlimm wie nach dem Riesentorlauf in Garmisch-Partenkirchen war es aber noch nie in der Geschichte des Weltcups, zumindest s

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.