Eishockey

War das jetzt endlich der Tiefpunkt?

Dornbirn mit Ramon Schnetzer (r.) war in Innsbruck gegen den Tabellenvorletzten in allen Belangen unterlegen. Gepa

Dornbirn mit Ramon Schnetzer (r.) war in Innsbruck gegen den Tabellenvorletzten in allen Belangen unterlegen. Gepa

Der Dornbirner EC empfängt heute (19.15 Uhr) den EC Salzburg im Messestadion. Die vergangenen Leistungen der Bulldogs machen wenig Hoffnung auf eine ­Verbesserung.

Dornbirn taumelt. Die Bulldogs stecken in einer tiefen Krise und wurden zuletzt von Spiel zu Spiel kontinuierlich schwächer. Das 1:6 in Innsbruck war der vorläufige Tiefpunkt einer bislang desaströsen Saison. Die kurze Hoffnung auf eine nachhaltige Verbesserung nach dem Trainerwechsel von Jussi Tupa

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.