Fußball

FC Dornbirn war nicht zu stoppen

Der FC Dornbirn feierte im Juni eine endlose Party. Die Rothosen, die schon früh als Aufsteiger in die 2. Liga feststanden, bekamen innerhalb weniger Tage zwei wertvolle Trophäen überreicht. Zunächst besiegte die Elf von Trainer Markus Mader den VfB Hohenems im Finale des VFV-Cups mit 6:4 nach Elfme

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.