Auf seine Lieblingspiste fährt Dominik Paris „brutal“ ab

Südtiroler gewann Bormio-Abfahrt zum dritten Mal in Folge. Mayer hinter Feuz Dritter, Kriechmayr verlor Ski. Heute nächstes Rennen.

Der Heimatort von Dominik Paris ist theoretisch nur einen Katzensprung von Bormio entfernt. Knapp 30 Kilometer Luftlinie trennen Ulten vom traditionellen Ski-Weltcup- und WM-Ort. Um dorthin zu gelangen, muss er aber mit der Kirche ums Kreuz fahren und im Winter kann er nicht einmal den Weg übers 275

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.