Arsenal ­enttäuscht beiTrainerdebüt

Pierre-Emerick Aubameyang (r.) erzielte den Ausgleichstreffer für die Londoner. Zu mehr reichte es aber nicht.  APA

Pierre-Emerick Aubameyang (r.) erzielte den Ausgleichstreffer für die Londoner. Zu mehr reichte es aber nicht.  APA

Bei Debüt von Mikel Arteta rettet ­Arsenal ­immerhin noch einen Punkt. Ralph ­Hasenhüttl überrascht gegen Chelsea.

Auch unter dem neuen Trainer Mikel Arteta enttäuscht der FC Arsenal in der englischen Premier League weiter. Beim traditionellen Weihnachtsspieltag am Donnerstag kamen die Gunners beim AFC Bournemouth nicht über 1:1 (0:1) hinaus. Mit 24 Punkten hängen die Gunners in der Tabelle auf Platz elf fest. D

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.