Wenn die Rückkehr mit Olympia gekrönt wird

Für Elisa Hämmerle ist die Olympia-Verschiebung eine Herausforderung.  Hartinger

Für Elisa Hämmerle ist die Olympia-Verschiebung eine Herausforderung.  Hartinger

Kunstturnerin Elisa Hämmerle (24) erlebte eine sportliche Achterbahnfahrt. Nach Verletzung, Standortwechsel und zeitweise ohne Trainer kämpfte sie sich wieder auf Olympia-Niveau.

Von Florian Finkel

florian.finkel@neue.at

Endlich erfüllte sich ihr großer Traum. Nach einer Achterbahnfahrt in den Jahren zuvor qualifizierte sich die Kunstturnerin Elisa Hämmerle bei der Weltmeisterschaft für die Olympischen Spiele. 2012 scheiterte die Lustenauerin noch knapp an der sportlichen Hürd

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.