VEU mit glücklicherem Ende

Zwei Mal gleicht die VEU einen Rückstand aus. Doppeltorschütze Fabian Scholz (kl. Bild).  stiplovsek (2)

Zwei Mal gleicht die VEU einen Rückstand aus. Doppeltorschütze Fabian Scholz (kl. Bild).  stiplovsek (2)

Die VEU Feldkirch gewinnt zu Hause gegen die Salzburg Juniors erst im Penaltyschießen. Auch EHC Lustenau gewinnt beim KAC im Shoutout.

Von Florian Finkel

florian.finkel@neue.at

In der Vorarlberghalle können die Feldkircher vor knapp über 1000 Zusehern einen zweimaligen Rückstand egalisieren. Fabian Scholz konnte sich gleich doppelt als Torschütze auszeichnen. Für die Entscheidung sorgte jedoch ein anderer VEU-Crack.

Müder Start. Von B

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.