Wien war keine Reise wert

Dornbirn musste viel Arbeit vor dem eigenen Tor verrichten. Gepa

Dornbirn musste viel Arbeit vor dem eigenen Tor verrichten. Gepa

Der Dornbirner EC muss sich bei den Vienna Capitals mit 1:5 geschlagen ­geben. Bereits heute geht es in Znojmo weiter.

Von Johannes Emerich

johannes.emerich@neue.at

Warten hieß es lange für die Dornbirn Bulldogs. Dabei war die Reise in den Osten Österreichs noch gar nicht wirklich losgegangen. Ein Föhnsturm verhinderte lange ein Abheben der Maschine, welche die Dornbirner Eishockeyspieler vom Flughafen Altenrhein nach

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.