Eishockey

Diese Bulldogs beißen nicht

Es ist ein seltenes Bild, wenn die Dornbirn Bulldogs zur Bank fahren, um sich für einen Treffer bejubeln zu lassen. Gepa

Es ist ein seltenes Bild, wenn die Dornbirn Bulldogs zur Bank fahren, um sich für einen Treffer bejubeln zu lassen. Gepa

Auf den Dornbirner EC wartet heute und morgen ein Auswärtsdoppel mit Spielen gegen die Vienna Capitals und den HC Znojmo.

Von Johannes Emerich

johannes.emerich@neue.at

Harmlos – so präsentierten sich die Bulldogs zumeist in der laufenden Saison. Die Dornbirner stellen mit 52 geschossenen Toren nach 26 Spielen mit Abstand den schwächsten Angriff der Liga. Macht im Schnitt zwei Tore pro Partie, eine Ausbeute, die auch ein

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.