Riesentorlauf bleibt „kleinste“ Disziplin

ÖSV-Läuferinnen in Courchevel (FRA) schwer geschlagen. Sieg für Brignone.

Österreichs alpine Skirennläuferinnen müssen derzeit froh sein, dass es die Speed-Disziplinen gibt. Wenn es engere Kurven zu bewältigen gilt, sind die ÖSV-Damen nicht auf Linie zu bringen. Im Riesentorlauf werden die ohnehin niedrigen Erwartungen noch weiter unterboten. Der 15. Platz von Ricarda Haa

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.