Skicross

Kappacher im großen Finale

Skicrosser Adam Kappacher. Gepa/Lerch

Skicrosser Adam Kappacher.

 Gepa/Lerch

Beim Skicross-Weltcup in Arosa wurde Adam Kappacher als bester Österreicher Vierter. Berthold fehlte im ÖSV-Team.

Adam Kappacher hat am Dienstag beim Ski-Cross-Weltcup im schweizerischen Arosa Rang vier belegt. Der Salzburger qualifizierte sich für das große Finale, zog da aber gegen Kevin Drury (CAN), Viktor Andersson (SWE) und Alex Fiva (SUI) den Kürzeren.

Daniel Traxler schied im Halbfinale aus, er fuhr im kl

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.