Der „Clasico“ steht im Zeichen der Politik

Mit zwei Monaten Verspätung trifft Barcelona heute im „Clasico“ auf Real. 3000 Polizisten sind dabei im Einsatz.

Von Daniel Jerovsek

Als wäre ein Fußballspiel zwischen dem FC Barcelona und Real Madrid nicht alleine aufgrund der Historie und sportlichen Erfolge dieser beiden Klubs schon Gesprächsstoff genug. Das heutige Ligaspiel (beide Teams halten bei 35 Zählern und führen die Tabelle an) der beiden Großklubs

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.