Filzmoser geehrt

Judoka Sabrina Filzmoser ist für ihr vorbildliches Verhalten auf der Matte und ihren Einsatz für Straßenkinder im Himalaja-Gebiet vom Judo-Weltverband mit dem „Fair-Play-Award“ geehrt worden. 2020 geht es für die 39-Jährige um das Olympia-Ticket.

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.