Heute gibt es den zweiten Versuch

Die Bilder ähnelten denen aus dem Vorjahr: Der Winter hat Val d’Isère mit einem Schneesturm fest im Griff. So fest, dass am Samstag nicht einmal ein Slalom möglich war. Schon frühmorgens hatte man den Start nach unten gesetzt und die Startzeit um zwei Stunden nach hinten verlegt, nach zwei weiteren

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.