Berthold punktet bei Weltcupdebüt

Berthold rechts im Zweikampf mit Sugai und oben (#7) beim Start.GEPA/Lerch (3)

Berthold rechts im Zweikampf mit Sugai und oben (#7) beim Start.

GEPA/Lerch (3)

Beim Finale der Skicrosser am Hochjoch verpasste Frederic Berthold das Viertelfinale. Seine Leistung macht dennoch Hoffnung.

Von Hannes Mayer

hannes.mayer@neue.at

In der Qualifikation vom Donnerstag brauste Frederic Berthold am Hochjoch auf den siebten Platz, ihm fehlten nur 0,15 Sekunden auf die Bestzeit. Gestern im Finale zeigte der 28-Jährige bei seinem Debüt im Skicross-Weltcup erneut auf, auch wenn sich das nicht so im

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.