„Rote Teufel“ biegen Meister Krems erneut

Mit acht Treffern und damit als bester Werfer führte Luca Raschle die Harder auf den zweiten Tabellenrang. gepa/lerch

Mit acht Treffern und damit als bester Werfer führte Luca Raschle die Harder auf den zweiten Tabellenrang.

 gepa/lerch

Mit 26:21 feiert der Alpla HC Hard vor 1000 Fans den dritten Saisonerfolg über die Thaqi-Truppe. Dank Margareten-Pleite schmolz Rückstand auf den Leader. Bregenz HB trotz Sieg in Qualirunde.

Von Christian Höpperger

neue-redaktion@neue.at

Mit einem vollen Erfolg läutete der Alpla HC Hard am Freitagabend vor 1000 Fans in der Sporthalle am See das Doppelspiel-Wochenende ein. Denn die „Roten Teufel“ besiegten mit einer beherzten Leistung Meister Krems 26:21 (12:10), eroberten Platz zwei und v

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.