skispringen

Pinkelnig zufrieden mit Weltcupstart

Nach einem zweiten Platz zum Weltcupauftakt landete Eva Pinkelnig beim zweiten Springen in Lillehammer auf dem fünften Rang. Mit Weiten von 125 und 119,5 Metern fehlten der Dornbirnerin am Ende elf Punkte auf das Podest. Auf dieses hat es Teamkollegin Chiara Hölzl, nach Platz drei vom Vortag, erneut

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.