Von „Jesus Christ Superstar“ auf die Abfahrtspiste

Ramona Siebenhofer beendete die vergangene Saison als Dritte im Abfahrtsweltcup. Wie die Steirerin diesmal noch besser werden will.

Von Michael Schuen

Ramona Siebenhofer ist bereit für den Winter. Oder sollte man besser sagen, sie blickt ihm entspannter entgegen als in manchen Jahren davor? „Ich bin mit Sicherheit gelassener geworden“, sagt die 28-Jährige da zustimmend, denn: „Ich habe gelernt, dass Training und Rennen zwei versc

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.