Vorarlbergliga

Mayer-Elf klettert auf Platz zwei

Höchst setzt mit einem 4:1-Heimsieg gegen Schruns seinen Erfolgslauf fort. Die Bizauer küren sich daheim durch ein 2:0 gegen Nenzing zum Herbstmeister.

Von Günther Böhler

neue-redaktion@neue.at

Nach einer kurzen Abtastphase im Höchster Rheinau-Stadion gingen die Hausherren in Führung. Dominik Helbok (10.) stand nach einer Oliveira-Ecke völlig frei und setzte den Ball per Kopf in die Maschen. Kurz darauf sorgten die Schrunser erstmals für Torgefahr. F

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.