2. Liga

Mählich-Serie reißt in Steyr

Auch Pius Grabher (oben) gelang es nicht, die Partie zugunsten der Austria zu kontrollieren.  Gepa (2)

Auch Pius Grabher (oben) gelang es nicht, die Partie zugunsten der Austria zu kontrollieren.  Gepa (2)

Austria Lustenau muss sich bei Vorwärts Steyr mit 1:3 geschlagen geben. Damit verlieren die Grün-Weißen zum ers­ten Mal unter Roman Mählich.

Von Johannes Emerich

johannes.emerich@neue.at

Der Aufwärtstrend von Austria Lustenau wurde jäh gestoppt. Das Team von Roman Mählich hatte sich in Steyr allerdings auch keinen weiteren Sieg verdient, zu schwach war vor allem in der ersten Halbzeit die Vorstellung der Grün-Weißen. Mählich hatte auf die

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.