Laufbewerbe vor Verlegung nach Sapporo

Trotz Durchführung in der Nacht und ständiger Abkühlung mussten beim Marathon bei der Leichtathletik-WM in Katar einige Athleten vorzeitig aufgeben. Dies soll nun auch Konsequenzen für Olympia haben. APA

Trotz Durchführung in der Nacht und ständiger Abkühlung mussten beim Marathon bei der Leichtathletik-WM in Katar einige Athleten vorzeitig aufgeben. Dies soll nun auch Konsequenzen für Olympia haben. APA

Das IOC überlegt, den Olympia-Marathon von Tokio in den kühleren Norden zu ­verlegen. Eine Wiederholung von Katar soll schließlich verhindert werden.

Unter der Hitze zusammenbrechende Marathonläufer wie zuletzt bei den Leichtathletik-Weltmeisterschaften in Katar soll es bei den Olympischen Sommerspielen im kommenden Jahr (24. Juli bis 9. August 2020) nicht geben. Das Internationale Olympische Komitee (IOC) will die Bewerbe auf der längsten Laufst

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.