Vorarlbergliga

Nur Höchst gewinnt daheim

In sechs Begegnungen der Vorarlbergliga kam es gestern nur zu einem einzigen Heimsieg. Höchst entschied das Verfolgerduell gegen Alberschwende dank eines Helbok-Goldtors für sich. Den größten Sprung in der Tabelle machte der FC Lustenau (Bild, 3:1 in Feldkirch), Hard bleibt abgeschlagen Letzter. Sti

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.