Späte Tore zuungunsten des EHC

Der EHC Lustenau kommt weiter nicht in Fahrt. Die Mannschaft des Schweizer Trainers Christian Weber unterlag am Sonntag Olimpija Ljubljana mit 1:3 und hat damit alle drei bisherigen Heimspiele verloren. Im Duell der Löwen mit den Slowenen mussten die 611 Fans in der Rheinhalle lange auf einen Treffe

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.