Befreit und voller Vorfreude

Tamira Paszek beim Fed Cup 2017, in Wimbledon 2012, bei Olympia 2012 und 2006 in Dornbirn (v.l.)Reuters, Archiv/­Shourout, Gepa, APA

Tamira Paszek beim Fed Cup 2017, in Wimbledon 2012, bei Olympia 2012 und 2006 in Dornbirn (v.l.)

Reuters, Archiv/­Shourout, Gepa, APA

Interview. Tamira Paszek ist zurück. Die 28-jährige Dornbirnerin ist fit und strahlt große Freude aus, wenn sie über ihr Comeback spricht.

Von Johannes Emerich

johannes.emerich@neue.at

Sie haben bei zwei ITF-Turnieren in Sharm El-Sheikh ihr Comeback gefeiert und dabei von neun Partien nur zwei verloren. Würden Sie von einem geglückten Comeback sprechen?

Tamira Paszek: Ich bin eigentlich völlig ohne Erwartungen nach Ägypten gereist. Nach z

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.