skicross

Reiteralm als Heimrennen für Jagg

Maximilian Jagg (gelbes Trikot) im Kampf um die Plätze. privat

Maximilian Jagg (gelbes Trikot) im Kampf um die Plätze. privat

Bei der Junioren-Weltmeisterschaft startet Maximilian Jagg als einziger Vorarlberger bei den Skicrossern. Er kennt den Kurs und möchte sich an seine beste Platzierung herantasten.

Von Florian Finkel

florian.finkel@neue.at

Morgen startet der erste Bewerb bei der FIS Junioren Freestyle Ski und Snowboard Weltmeisterschaft auf der Reiteralm in Schladming. Die Nachwuchsathleten der Skicrosser duellieren sich auf der anspruchsvollen Strecke um die Plätze. Mit dabei ist auch der 18-jä

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.