Toth übernimmt interimistisch

Nach dem Rückzug des Präsidenten des österreichischen Tennisverbandes (ÖTV), Werner Klausner, wurde eine interimistische Lösung gefunden. Christina Toth übernimmt vorübergehend die Aufgaben Klausners. Die auf Sportrecht spezialisierte Rechtsanwältin ist seit 2017 als Vizepräsidentin im Amt. Nach ein

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.