Mit Platz sechs das Maximum herausgeholt

Max Haberl (r.) übergibt an den Sulzberger Dominik Baldauf. Für Das ÖSV-Duo ging am Sonntag alles auf. Gepa

Max Haberl (r.) übergibt an den Sulzberger Dominik Baldauf. Für Das ÖSV-Duo ging am Sonntag alles auf.

 Gepa

Über einen sechsten Rang können sich Dominik Baldauf und Max Haberl freuen. Das Duo überzeugte am Sonntag im Teamsprint.

Von Florian Finkel

Im klassischen Langlauf-Teamsprint überzeugten der Sulzberger Dominik Baldauf und sein steirischer Partner Max Haberl mit dem sechsten Rang. Bei der heimischen WM in Seefeld war das Duo am Sonntag über 6 mal 1,6 Kilometer gegen die Top-Nationen zwar ohne Chance, holte aber das Maxi

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.