Die Österreicher enttäuschten

Österreichs Ski-Nachwuchs hat bei der Junioren-WM in Val di Fassa keine Top-Platzierungen geschafft. In der Kombination landete Moritz Opetnik als bester ÖSV-Läufer auf Rang zehn. Der 21-jährige Kärntner lag 1,16 Sekunden hinter dem schwedischen Sieger Tobias Hedström. Im Mixed-Teambewerb kam das ÖS

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.