stimmen zum Spiel

Bregenz holt sich Derby-Schlacht

Ein harter Abnützungskampf endete zugunsten der Bregenzer. Gepa/Lerch (4)

Ein harter Abnützungskampf endete zugunsten der Bregenzer. Gepa/Lerch (4)

Hart umkämpftes Derby vor 1800 Fans geht mit 26:25 (12:13) an Gastgeber Bregenz. Frühstück mit Nasenverletzung out, Zivkovic sieht Rote Karte.

Von Christian Höpperger

Die Stimmung in der Arena Rieden-Vorkloster versprach schon vor Anpfiff des dritten Saison-Derbys ein Handballfest. 1800 Fans verpassten dem Handballtempel einen gelb-roten Anstrich und sorgten für einen würdigen Rahmen für das Prestigeduell. Verlieren verboten, hieß es sowohl

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.