Europa League

Aus für Rapid

Rapid ist im Sechzehntelfinale der Europa League ausgeschieden. Die Hütteldorfer kassierten im Meazza-Stadion gegen Inter Mailand durch Tore von Matias Vecino (11.), Andrea Ranocchia (18.), Ivan Perisic (80.) und Matteo Politano (87.) eine 0:4-Niederlage und schiden mit einem Gesamtscor

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.