Neuseeländerin holt erstes Gold

Keine Medaille für Österreich hat es im ersten Bewerb der Junioren-WM im Südtiroler Fassatal gebracht. Der Sieg im Riesentorlauf ging an die Neuseeländerin Alice Robinson, die sich 1,06 Sekunden vor Camille Rast (SUI) durchsetzte. Titelverteidigerin Julia Scheib wurde als beste ÖSV-Starterin mit 1,4

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.